Zugabe

Entdecke mit Heineken deine Stadt neu

Promotion

Spätsommerwiese – so war der Workshop mit Jack Daniel’s Tennessee Honey und Bloomy Days in Berlin!


style+

Der neue Style-Guide als PDF zum Durchblättern

Ticketshop


Am 30. Oktober gibt es das neue uMag am Kiosk.
Foto Videoserie Teil 130: Yelle - WAS WIR SCHON IMMER FRAGEN WOLLTEN
Foto: Gregoire Alexandre
> Videoserie Teil 130: Yelle

WAS WIR SCHON IMMER FRAGEN WOLLTEN

Journalisten fragen und Künstler antworten? Nicht in unserer Videoserie. Hier fragen uMag-Lieblingsmusiker andere Bands, was sie schon immer wissen wollten. Wer antwortet, stellt dann auch die nächste Frage - sozusagen ein Interviewkettenbrief.

Frankie & The Heartstrings wollten wissen: "Seid ihr Genies?"



[*Yelle*]
Fünf Gründe, warum wir Yelle mögen:
1. Für das iTunes-Projekt Foreign Exchange steuerte das Trio eine supertolle französische Version von Robyns "Who's that Girl?" bei.
2. Die Franzosen sind übers Netz bekannt geworden.
3. Ihr zweites Album "Safari Disco Club" heißt genau so, wie es klingt.
4. Das Berlin-Konzert eröffnete Frontfrau Yelle aka Julie Budet mit den Worten: "Berlin, wie gehst du?"
5. ... Und generell stehen wir einfach auf französischen Clubpop!

Hier gibt's eine Übersicht aller Teile der uMag-Videoserie.