Harald Lassen: Jazz goes Electro

Letztes Jahr veröffentlichte der norwegische Jazzsaxophonist Harald Lassen sein Album „Eventyrer“. Nun wird das Album neu interpretiert – von DJs und Produzent*innen elektronischer Musik.

Jazz ist im Aufbruch. Eine junge Generation von Musiker*innen ist angetreten die Regelbücher des Genres neu aufzusetzen und es von einigen seiner etablierten Codes zu befreien. Dazu gehört vor allem, die an den Grenzen des Genres errichteten Mauern niederzureißen. Der Norweger Harald Lassen bildet keine Ausnahme in dieser Entwicklung. Erst im letzten Herbst veröffentlichte der Jazzsaxophonist mit seiner Band „Lassen“ das Album „Eventyrer“, auf dem er den sphärisch-strömenden Stil der ersten Welle des skandinavischen Jazz mit Versatzstücken aus Free-Jazz und experimentellen Klängen à la Sun Ra vereint. Nun wird „Eventyrer“ auf ganz eigene Weise neu interpretiert – von Produzent*innen elektronischer Musik.

Unter dem Titel „Remix-Eventyr“ haben Lassen Technoproduzent*innen, Indie-Musiker*innen und eine Space-Jazz-Band eingeladen, einige Stücke des Albums zu reimaginieren. Ab heute wird vier Wochen in Folge jeweils am Freitag ein neuer Remix veröffentlicht, ehe am 21. 6. ein Album mit den gesammelten Stücken der vergangenen Wochen sowie weiteren Bonus-Tracks erscheint.

Den Anfang macht heute Øyvind Mathisen, der Lassens „Kulturrus“ als treibenden House-Track konzipiert. Der Komponist und Produzent hat zuletzt mit dem norwegischen Sänger und Elektrokünstler Nils Bech zusammengearbeitet und Songs für Rapper Cezinando produziert. Das Original von „Kulturrus“ in der Version von Lassen könnt ihr euch unten auf unserer Seite anhören.

Die Künstler der in den folgenden Wochen erscheinenden Remixe werden erst nach und nach bekannt gegeben. Man darf also gespannt sein.

 

 

Harald Lassen • News

Der norwegische Saxophonist Harald Lassen hat letztes Jahr sein Album „Eventyrer“ veröffentlicht. Nun wird das Album von verschiedenen DJs und Produzenten elektronischer Musik interpretiert.

Harald Lassen: Jazz goes Electro

Leseempfehlungen

Lassen: Remix-Eventyr erscheint heute als Album – inkl. zweier Bonustracks

LASSEN: „YOU SHOULD HAVE BEEN THERE“ | EVENTYR REMIX NO 4 | Billy Meier