Odysseen im Jazzall

Wenn Bugge Wesseltoft sich mit dem verbliebenen Esbjörn Svensson Trio zusammentut wird das … großartig!

Mitte der Neunziger kamen die Skandinavier: 1993 formierte sich das schwedische Trio e.s.t. (esbjörn svensson trio), kurz darauf gründete Bugge Wesseltoft in Oslo seine New Conception Of Jazz. Beide Gruppen verstanden es, ein junges, popaffines Publikum für Jazz zu begeistern und in die Clubs zu bringen. Wäre Pianist Esbjörn Svensson nicht im Jahr 2008 bei einem tragischen Tauchunfall verstorben, würden e.s.t. wohl noch heute die größten Hallen füllen. Wesseltoft dagegen nimmt weiterhin elektronisch angehauchten Jazz auf, erweitert jedoch mit jedem Projekt seinen Kosmos. Ob Minimal, Kammermusik oder Folklore, ob solo, im Duo oder in großer Besetzung: Was der Pianist bei Jazzland Recordings macht, hat stets Substanz.

Nun hat Wesseltoft auf seinem Label ein Trio mit den beiden verbleibenden e.s.t.-Mitgliedern Magnus Öström (Drums) und Dan Berglund (Bass) gegründet. Rymden (zu deutsch: „Raum“) steht für akustischen Jazz mit einer Neigung zu Pop- und Club-Musik. e.s.t. reloaded, gewissermaßen. Wer ihr Debüt „Reflections & Odysseys“ hört, dem fällt sofort das mächtige Schlagzeug auf – so rockorientiert klang noch kein Wesseltoft-Projekt. Ist das für ihn keine Umgewöhnung? „Nein“, sagt Wesseltoft. „Es fühlt sich für mich natürlich an, sparsam und minimalistisch zu spielen. Aber im Trio entwickelt sich automatisch eine ganz andere Energie.“ Die schiere Wucht von „The Odyssey“ und „Bergen“ wird durch sanft-lyrische Songs geerdet; „Homegrown“ ist die vielleicht schönste Wesseltoft-Komposition seit dem Sidsel-Endresen-Duett „Try“. „Rymden klang einfach cool“, erläutert der Pianist den Bandnamen. „Erst nach einer langen Brainstorming-Sitzung kamen wir auf den Namen. Zeit und Raum sind für mich die wohl wichtigsten Dinge beim Musikmachen.“

„Reflections & Odysseys“ ist ein beeindruckender Appetizer auf die Livekonzerte des Trios, die für Bugge Wesseltoft den Kern seiner Tätigkeit ausmachen. „Das Album ist nur der Anfang! Wir haben das Potenzial, weite musikalische Reisen zu unternehmen.“

Termine + Tickets bei Reservix und Eventim

Rymden • Album

Künstler: Rymden
Titel: Reflections & Odysseys
Label: Jazzland
VÖ: 08.02.2019

Leseempfehlungen

Nubiyan Twist: Jungle Run

Omer Klein: Ein Liebeslied fürs Mittelmeer