Uniqlo x Marimekko: Die Macht der Muster

Legendäres Design trifft günstigen Preis: Die Labelkollaboration von Marimekko und Uniqlo bringt ab 29. 3. 2018 finnisches Design auf bezahlbare Klamotten.

Beim Stichwort Finnland denkt man an finsteren Metal und trübsinnige Kinofilme – und an legendäres Design. Dass aus Marimekko ein weltweit bekanntes Unternehmen werden würde, hatte Armi Ratia 1951 aber wohl eher nicht gedacht, als sie ihre ersten handbedruckten Stoffe verkaufte. Inzwischen sind die von diversen Gastdesignern entworfenen Tassen, Teller, Taschen, Schuhe, Kissen und Wasweißichnichtnochalles begehrte Sammlerstücke und werden in etlichen Museen ausgestellt. Für die Vitrine sind die Entwürfe aber eigentlich gar nicht gedacht: Armi Ratia wollte mit den extrovertierten Mustern vielmehr den Alltag der Leute versüßen. Für eine Kollaboration tut sich Marimekko nun mit dem Label Uniqlo zusammen, das mit seinem schnörkellosen Stil ebenfalls konsequent auf Alltagstauglichkeit setzt. Die daraus entstandenen Schuhe, Beutel und Shirts sind demokratisch im Preis und global in ihrer Designhandschrift – eine klassische Win-Win-Story. es

Uniqlo x Marimekko: Die Macht der Muster • Listening

Sebastian veröffentlicht neue Single „Run for me“. Das neue Album erscheint im Herbst.

SebastiAn: Neue Single „Run for me“

Uniqlo x Marimekko: Die Macht der Muster • Weitere Beiträge

Amyl And The Sniffers veröffentlichen ihr Debüt auf Rough Trade

Arschcool: Amyl And The Sniffers

Shalosh machen Jazz, der sich dem Elitarismus verweigert. Das Album „Onwards and Upwards“ erscheint im Juni.

Shalosh: Jazz ist anders

Manu Katché tour mit seinem Album „The Scope“

Manu Katché: „Ich brauche die Zusammenarbeit mit anderen Musikern.“

Sziget Festival 2019: Erste Acts bestätigt

Das waren die fünf spannendsten Neuentdeckungen beim Le Guess Who? 2018

Denise Mina

Denise Mina: Schotten halten dicht

Minitopia Projekt öko

Minitopia: Autark ist stark!

Endstation Endstation?

Zurück zu den Wurzeln

Wes’ wunderbare Welt

Weniger ist yeah!

Leseempfehlungen

Streetstyle für die Wand

Hund Hund: Fashion, radikal transparent