Zürich entdecken mit Odd Beholder

Gerade war das Dreampop-Duo Odd Beholder mit der Debüt-EP „Lighting“ auf Deutschlandtour. Jetzt machen wir den Gegenbesuch und lassen uns von Sängerin Daniela Weinmann ihre Heimatstadt zeigen.



Club

Foto: Nico Schaerer

Foto: Nico Schaerer

Die Zukunft ist zwar kein obskurer Geheimtipp, aber trotzdem ein extrem cooler Club für elektronische Musik im Rotlichtviertel. Früher, bevor ich überhaupt in Clubs gegangen bin, habe ich schon die Plakate von denen gesammelt, weil die mit den ganzseitigen Fotografien von Pierre Luigi Macor so ein geiles Artwork hatten. Heute treten einerseits internationale Helden von mir auf, andererseits spielen auch viele unserer Freunde und Kollegen dort. Wobei man sagen muss, dass die Zukunft als Club noch sehr viel besser ist als als Livelocation.

Club Zukunft
Dienerstrasse 33
8004 Zürich

 

 


Food

 

 

citybeats_palestinegrillWenn man nach der Clubnacht in der Zukunft noch Hunger hat, ist ganz in der Nähe der Palestine Grill sehr zu empfehlen. Der Laden ist gemütlich, sie machen total leckeres Schawarma, es gibt Rosen-Limo, und meist läuft ganz laut arabischer HipHop. Außerdem ist es dort nie langweilig, denn der Palestine Grill liegt an einem Platz, an dem zu jeder Tages- und Nachtzeit die spannendsten Freaks abhängen.

Palestine Grill
Langstrasse 92
8004 Zürich


Pool

Eigentlich muss man unbedingt im Sommer nach Zürich kommen, denn versteckt in den Kanälen der beiden Flüsse Limmat und Sihl gibt es verschiedene historische Sommerbäder. Die Wasserqualität ist sehr gut, und es gibt dort auch sehr viele Bars und regelmäßig Partys oder Freiluftkino. Da man ja quasi in den Fluss steigt, sollte man aber schon sehr gut schwimmen können, damit man nicht etwa durch das Eisengitter gequetscht wird und auf der anderen Seite als Pommes wieder rauskommt. Meine Lieblingsbadeanstalt ist das Flussbad Unterer Letten. Wer besonders mutig ist, kann sich auch im Männerbad ein Kanu mieten, um dann auf der Sihl unter dem Hauptbahnhof durchzupaddeln.

Flussbad Unterer Letten
Lettensteg 10
8037 Zürich


Special Place

Ich gehe unglaublich gern in die Sukkulenten-Sammlung, die in einem botanischen Gewächshaus am See untergebracht ist. Das ist ein sehr verträumter Ort mit all diesen wehrhaften, kleinen, stacheligen Pflanzen, die wie Skulpturen aussehen. Man kann da auch Sukkulenten kaufen, und so habe ich drei Kakteen zu Hause – es sind die einzigen Lebewesen, die bei mir eine Überlebenschance haben.

Sukkulenten-Sammlung
Mythenquai 88
8002 Zürich


Art

Pavillon Le Corbusier

Pavillon Le Corbusier

Es ist zwar sehr touristisch, aber viel zu geil, um nicht besichtigt zu werden: Im Zürcher Seefeld hat Le Corbusier eine Art Modellvilla gebaut: Den Pavillon Le Corbusier. Es ist sein letzter umgesetzter Entwurf und wirklich ein architektonisches Juwel.

Pavillon Le Corbusier
Höschgasse 8
8008 Zürich

 

Odd Beholder • Listening

Debütalbum „All Reality is virtual“ erscheint morgen

Leseempfehlungen

Hayden Thorpe: Hayden Thorpe: Zwei Beerdigungen und kein Todesfall

Haelos: Haelos: Das Prinzip Resthoffnung