Contemporary Music

Exklusiver Track: Zooanzoo „Never give up“

Zooanzoo badet … definitiv nicht in Unschuld. Vielmehr ist der heute auf umagazine.de exklusive Track „Never give up“ ein wuchtig-obsessives Klangkunstwerk geworden.

TripHop, Electronica, Post-Punk, Pop: Wenn Zooanzoo aus Virginia loslegt, dann tut er einen Teufel, sich festzulegen. Sein Gesang kann ebenso schmachtend wie herausfordernd offensiv daherkommen. Mit dem Mikro geht der Soundkünstler eine innige, extrovertierte Beziehung ein – nur um es im nächsten Moment mit verschrobenem Frickeln zu betrügen. Am Ende ist mehr dann mehr, und seine Songs wie „Never give up“ sind eine wahre Explosion von Sound!

Auf uMagazine.de könnt ihr exklusiv den Track „Never give up“ hören, der auf dem Debütalbum „Neck out“ am 27. 7. erscheint.

 

 

„I think pop tunes can hide a bit of morbid honesty behind the wall of fake plastic love. „Never Give Up“, was sort of a catalyst… or the reaction to that fantasy, a twisted blessing kinda… „

ZOO

 

 

 

Zooanzoo • Listening

Zooanzoo

Exklusiver Track: Zooanzoo „Never give up“

Leseempfehlungen • Pop

Vök

Exklusive Videopremiere: „Autopilot“ von Vök

Tirzah

Let’s not dance!